Entwicklungshilfe Africa

Verein Entwicklungshilfe Africa
Bruder Josef Stadler 85-212402-1
Postfach 508  CH-8902 Urdorf
044 777 19 41    079 288 35 79
info@waisenhaus-kenya.ch

 

pdf Entwicklungshilfe 2016.pdf

pdf Entwicklungshilfe 2014.pdf

Weshalb wurde der „Verein Entwicklungshilfe Africa“ gegründet:
Nachdem das Waisenhaus Kenya als einziges Gebäude auf dem Hill eine Regenwasserfassung und eine Solaranlage besass, fand Bruder Josef, dass es Zeit war der ganzen Gemeinde zu Wasser zu verhelfen.
Doch die Gelder vom „Verein Waisenhaus Kenya“ dürfen für die Aussenhilfe nicht verwendet werden.Deshalb gründete Bruder Josef 2010 den „Verein Entwicklungshilfe Africa“ und erhielt im gleichen Jahre die staatliche Anerkennung, somit können auch diese Spenden bei den Steuern in Abzug gebracht werden.

Mit der Borrowbank finanzieren wir Regenwasserfassungen und Solaranlagen vor.
Wir haben einen Bussinessvcenter, wir kaufen Holzbearbeitungsmaschinen und Wasserpumpe, Generatoren etc ein und vermieten diese an die Gemeindemitglieder.

Wenn es unsere Finanzen zulassen bauen wir der armen Bevölkerung ihre eingestürzten Häuser wieder auf und übergeben diese Häuser der Pfarrei.

Schulbildung; Die Schulgebühren haben sich verdoppelt und für Arbeiterfamilien nicht mehr bezahlbar. Unsre Borrowbank bezahlt die Sekundarschulgebühren vor und erhält dafür Zinsen.

Der „Verein Entwicklungshilfe Africa“ vergibt auch Beiträge an private Schweizerische Organisationen in Kenya, Tansania und Uganda. Wir beobachten diese private Organisationen genau und freuen uns, dass wir jährliche Beiträge leisten können.

pdf Entwicklungshilfe 2016.pdf
pdf Entwicklungshilfe 2014.pdf