Impressum

Alle Angaben zu den am Projekt beteiligten Personen:

Br. Josef Stadler FG
Postfach 508
CH-8902 Urdorf, Switzerland
Telefon : +41 (0)32 510 63 92
Telefax : +41 (0)32 512 19 43
eMail :

Der Vorstand
Gründer und Präsident
Laienbruder Josef Stadler, Urdorf

Projektleiter
Yvonne Apiyo Brändle-Amolo
yamolo@hotmail.com

Hill Kisian
40100 Kisumu

Kassier: Christian Tomasi, Urdorf

Protokollführerin: Bernadette Müller, Dussnang

Patenschaftschaften: Bruder Josef Stadler, Urdorf

Sachbearbeiter Homepage: Sandra Melliger, Zürich

Sachbearbeiter Übersetzungen e/d: Reto Müller, Dussnang

Beirat: Yvonne Apiyo Brändle-Amolo, Zürcherstr. 70, 8104 Weiningen

Kirche: Erzbischof Okoth Kisumu

Father in charche: Ojolo

Interview mit
dem Gründer
Br.Josef Stadler,
Urdorf

Motivation: Direkthilfe für die hilflosesten Kinder der Welt. Überschaubarkeit und direkte Beeinflussbarkeit des Waisenhausprojektes.

Interview      

Wie verwenden wir Ihr Geld

Gerne werden wir Ihnen Auskunft über die Verwendung der Gelder geben. Hier finden Sie ein eMail-Formular mit dem Sie die gewünschten Informationen anfordern können.

Kontrolle

Die Direktübergabe an den Manger wird mit einer Postcard und speziellem Baukonto bei einer Bank in Kenya getätigt. Das gibt uns die Gewissheit, dass die Spenden ohne Abzug das rechte Ziel erreichen. Die Korrespondenz tätigen wir mit E-Mail.

Die Kontrolle an Ort ist gewährleistet durch den Manger und Erzbischof Okoth von Kisumu. Auch Bruder Josef Stadler oder ein Vorstandsmitglied fliegt regelmässig nach Kisumu und besucht das Waisenhaus.

Alljährlich geben wir an der Generalversammlung Rechenschaft über unsere Tätigkeit, und das Gedeihen unserer Waisenkinder. Als einziges Hilfswerk haben die Patinnen und Paten volles Stimmrecht. Kontrollorgan: Rechnungsrevisoren  Rita Hengartner, St.Pelagiberg und Klemens Huser, Horgen

Jahresbericht und Kenya News

Hier finden sie die Jahresberichte, die wir Ihnen zum Abruf bereitstellen

Kenya News 2008
Kenya News 2009
Kenya Februar 2010
Kenya News Sommer 2010
Kenya News Sommer 2011
Kenya News Sommer 2012

Jahresbericht 2005
Jahresbericht 2006
Jahresbericht 2007
Jahresbericht 2008
Jahresbericht 2009

Statuten
Brief aus Kenya 2007